Drucken
Zugriffe: 401

Bericht und Bild vom der IRJGV Agility Deutschen Meisterschaft am 07.10.2018 in Stade bei Hamburg

Am 07. Oktober fand die Deutschen Meisterschaft des IRJGV im Agility in Stade statt. Dabei waren die "Black-Forest-Jumpers", die Agility-Gruppe des „Vier-Pfoten-Treff“ Wittendorf mit 2 Hunde-Mensch-Teams vertreten. Sonja Müller mit Senna, die letztes Jahr schon in Lübbecke dabei war, sowie Michael Kübler mit Amy hatten sich durch gute Platzierungen, in insgesamt neun Turnieren von April bis August, für diese Meisterschaft qualifiziert. Auf einer idylisch gelegenen Reitanlage, trafen sich ca. 150 Mensch-Hund-Teams (davon 94 in der Maxi-Klasse und 56 in der Mini-Klasse) aus ganz Deutschland um ihren Meister zu ermitteln. Der Wettbewerb wurde von Zuschaern als auch den Teilnehmern riesig gefeiert und es war rundum eine tolle Veranstaltung. Sonja und ihre Senna lief beide Läufe leider mit je einer Verweigerung und kleinen Zeitfehlern. Michael und seine Amy liefen den Jumping-Parcours in der ingesamt sechstschnellsten Zeit, wurden im AG-Lauf aber leider disqualifiziert. Bei den Maxi's wurde Andreas Pytlik mit Border Collie"Leo" aus der OG Lünen Deutscher Meister. Bei den Mini's stand Maria Frese mit "Creepy" von der OG Stade ganz oben auf dem Treppchen. Herzlichen Glückwunsch an die jeweiligen Sieger.

Die Platzierungen unserer beiden Teams waren wie folgt:

17. Platz    Sonja Müller mit Senna (mini)

27. Platz    Michael Kübler mit Amy (mini)

DM mini